Das Target Zero® Konzept

Mit Target Zero® setzen wir in Unternehmen da an, wo Einzelkonzepte -wie Coachings, Schulungen, Unterweisungen etc.- ihre natürliche Begrenzung haben. Durch Target Zero® verknüpfen wir die operativen Prozesse als Holon – als dreidimensionale Matrix. Mit Target Zero® ordnen wir ihre Kompetenzen, bündeln vorhandene Ressourcen und stimmen Ergebnisse redundant aufeinander ab. Das ist deshalb so wichtig, weil Organigramme mit ihrer einfachen Darstellung von Leitungsebenen der heute geforderten, interdisziplinären Ausrichtung inhaltlicher Abstimmung schon lange nicht mehr nachkommen und als unzureichend gelten, prozessuale Abstimmung abzubilden.
Target Zero
Durch Target Zero® schaffen wir Referenzabläufe in ihrem Unternehmen, die vielen bereichsfremden Aufgabenfeldern als Blue Print dienen können. Teamübergreifend. Bereichsübergreifend. Und – wenn gewünscht – auch Standortübergreifend mit internationaler Ausrichtung. Dabei sind die folgenden Elemente zentrale Standbeine des Konzepts:
target-zero-2

Angepasst auf
Ihr Unternehmen

Target Zero® ist ein von umfangreich qualifizierten und ebenso erfahrenen Schnittstellenexperten entwickeltes Konzept, das mit jedem neuen Projekt und Kunden wieder neu hinterfragt und angepasst wird. Es ist ein Zielkonzept, das die erforderlichen Rechtsvorgaben ihres Unternehmens erfüllt, Arbeitsschutzverhalten (Behavior based safety) neu anpasst und implementiert. Es ermöglicht Transparenz durch definierte Abläufe, schafft Nachhaltigkeit und sorgt so für Redundanz und Sicherheit auf allen Ebenen. Unternehmensbezogen und individuell. Und deshalb für alle.
Fragen über Fragen. Antworten zum Konzept erhalten Sie auf der Seite www.target-zero.de.